Tag: Kunst

Boris Becker, Christoph Gottwald

20. September 2013 von Chris

boris_chris
(Boris Becker, Christoph Gottwald)

Der Fotograf und Künstler Boris Becker gehört zu den wichtigsten Vertretern der deutschen Fotografieszene. Zwischen 1982 und 1984 studierte er an der Hochschule der Künste in Berlin, danach bis 1990 bei Bernd Becher an der Kunstakademie in Düsseldorf. Seine Arbeiten werden national und international in Galerien und Museen ausgestellt. 2012 gründete Boris Becker den Sprungturm Verlag, in dem seitdem zahlreiche Kunstkataloge und Publikationen zu Ausstellungen im Sprungturm, Köln, Raum für Kunst, Mode, Buch, Design und Film entstanden sind.

Christoph Gottwald studierte Literatur- und Sozialwissenschaften in Köln, wo er auch heute noch lebt und als freier Autor arbeitet. Er schrieb bereits über 100 Drehbücher für verschiedene TV Produktionen sowie sieben Bücher. 1984 veröffentlichte er seinen ersten Kriminalroman mit dem Titel Tödlicher Klüngel, der zum Startschuss der Buch-Reihe Köln-Krimi wurde. 2010 erschien »Blütenträume, die unglaubliche Geschichte des Geldfälschers Jürgen Kuhl«.

Mit dem Film baddoginapark.com, ihrem ersten gemeinsamen Projekt, stellen Christoph Gottwald (Buch, Regie) und Boris Becker (Kamera,Ton) die (vermutlich?) weltweit erste Talk Story vor. Es ist eine fiktive, im Dokumentarstil von 33 interviewten Personen erzählte Geschichte. Die Darsteller sind authentisch besetzt. Um die suggerierte Glaubwürdigkeit zu erhöhen, spielen einige bekannte Persönlichkeiten (u.a. Gerd Köster, Daniel Hug, Walther König, Tom Gerhardt) in baddoginapark.com sich selbst.

Im Rahmen eines Live-Interviews bei den Inspiration Lounge TALKS 2013 #II werden Christoph Gottwald und Boris Becker darüber berichten, wie es ihnen mit vielen guten sowie oft ganz naheliegenden und wohl gerade deshalb außergewöhnlichen Ideen gelungen ist, in erstaunlich kurzer Zeit den abendfüllenden Film baddoginapark.com zu realisieren.

FacebookTwitterGoogle+

Bojan Radojkovic

16. September 2013 von Chris

bojan_sw-440x440
(Bojan Radojkovic)

Der Fotograf und Informatiker Bojan Radojkovic ist kein Mann, der lange wartet. Hat er eine neue Idee, schreitet er beherzt zur Tat, und so begann auch die Geschichte seiner Unternehmung NaturRahmen: Als er die passenden, besonderen Rahmen für seine eigenen Fotografien suchte, konnte er einfach keine finden. So begann er, die ersten eigenen Rahmen selbst zu bauen und professionalisierte sein Handwerk im Anschluss durch eine Ausbildung bei der namhaften britischen Fine Art Trade Guild.

Nutzte er zur Erstellung von Rahmen für seine Kunden und sich selbst zu Anfang insbesondere Holz aus England, stieg er 2007 auf hochwertiges Holz ausschließlich aus dem Kölner Stadtwald um. Seine Kooperation mit StadtwaldHolz ermöglicht ihm seitdem, Rahmen aus vielen unterschiedlichen Holzarten erstellen zu können – von Ahorn, über Pflaume und Hickory bis zu Amerikanischem Nussbaum. Alle Produkte entstehen in Handarbeit und vollständig ökologischer Fertigung – Liebe zum Detail, Leidenschaft für Material und Werk sowie handwerkliche Präzision natürlich inbegriffen.

So entstehen Rahmen, die das, was Menschen besonders wertschätzen, in den entsprechenden Blick bringen und die gleichzeitig einen einzigartigen Bezug zur Kölner Region herstellen. Wir freuen uns daher, Bojan Radojkovic und NaturRahmen in einem Live-Interview bei den Inspiration Lounge TALKS 2013/II vorzustellen.

 

FacebookTwitterGoogle+

René Stessl

16. September 2013 von Chris

rene
(René Stessl, Foto: Petra Martinez)

Der aus der Steiermark stammende Künstler René Stessl absolvierte eine Ausbildung zum Koch, bevor er sich im Rahmen seines Studiums an der Akademie der Bildenden Künste in Wien der Malerei, inzwischen speziell der abstrakten Malerei zuwandte. Die besondere Kombination seiner Professionen bildete dann auch die Grundlage seiner Idee zum 1hourrestaurant, die er während eines Fluges nach New York hatte.

Im Rahmen des Kunstprojekts 1hourrestaurant serviert René Stessl zwei Menschen gleichzeitig ein von ihm zubereitetes, exquisites 3-Gänge Menü. Wer jetzt fragt, was daran besonders ist, der kennt noch nicht folgende Fakten: Tisch und Stühle für die Gäste bringt René Stessl zuvor mit einer Sackkarre an spezielle Orte im öffentlichen Raum, z.B. zum Times Square. Als Gäste sucht er Passanten aus, die er damit auf einmalige Weise aus ihrem Alltagstrott entführt, sein Menü bzw. das gesamte Erlebnis schenkt er ihnen und zeigt damit auf, wie man Menschen positiv überraschen kann.

Was als Projekt begann, um sich in New York bekannt zu machen, verwandelte sich schnell in ein Experiment, das besondere Einblicke in menschliche Verhaltensweisen, gesellschaftliche Muster und heutige Strukturen rund um’s Geben, Erwarten und Nehmen eröffnet.

Wir sind gespannt, was René Stessl uns darüber in seinem Live-Interview bei den Inspiration Lounge TALKS 2013/II erzählen wird.

FacebookTwitterGoogle+

Eva Ohlow

16. September 2013 von Chris

eva ohlow
(Eva Ohlow)

Die Künstlerin Eva Ohlow, Tochter des Kölner Künstlers Hubert Berke, studierte an den Werkschulen in Köln und Wuppertal. Zahlreiche Studien- und Arbeitsaufenthalte zogen sie danach ins Ausland, insbesondere nach Nord-West-Indien und mehrfach nach Afrika.

Für ihre Werke verwendet sie außergewöhnlich vielfältige und arbeitsintensive Techniken. Immer wieder hat sie sich im Rahmen ihres Wirkens neues Know-how im Umgang mit besonderen Materialien angeeignet. In ihren Werken, die von Installation, Skulptur und Kunst am Bau bis hin zur Malerei und Fotografie reichen, bezieht sie immer wieder Stellung für den Menschen und die Grundlagen menschlichen Lebens. Den Zeichen menschlicher Kommunikation aus unterschiedlichen Kulturen gilt seit vielen Jahren ihr besonderes Interesse. Stets bleibt sie dabei offen für das Fremde, aufmerksam für neue Eindrücke. Ihre Arbeiten sind in Museen, Galerien, im öffentlichen Raum und Privatsammlungen sowie regelmäßig in Ausstellungen und Messen national und international zu sehen.

Wir freuen uns sehr darüber, Eva Ohlow für die Inspiration Lounge TALKS 2013/II gewonnen zu haben, zu denen sie eigens ein Werk anfertigen wird.

FacebookTwitterGoogle+

Die TALKS_ jetzt auch in Holz

20. Juni 2013 von Chris

TALKS_print(Inspiration Lounge TALKS_print)

Während die nächsten Inspiration Lounge TALKS schon schwer in Vorbereitung sind, haben wir die erste Ausgabe unseres brandneuen Printformats zu den Inspiration Lounge TALKS in limitierter Auflage produziert.

Hier gibt´s ein paar ShortCuts zum Reinschauen.

TALKS_print2(Interview mit Dr. George Berbari_Hirnforscher + Psychiater)

TALKS_print3(Sabine Röser, Wilfried Nißing_StadtwaldHolz)

TALKS_print4(Eva Ohlow_Künstlerin| Christian Feike_investinlife)

TALKS_print5(Stefan Sander_Weingut Sander)

FacebookTwitterGoogle+