Tag: Kreativität

Inspiration Lounge TALKS 2012_Wilhelm Schlote

04. November 2012 von Chris

So sehr in unserer Lebens- und Arbeitswelt heute das Vernünftige, Durchdachte, Geplante und Sichere Betonung finden, so wichtig sind Spontaneität und Flow, damit nicht nur Schema F entsteht. Wir denken, gerade in unserer heutigen Zeit Menschen braucht es Menschen, die uns auf außergewöhnliche Art immer wieder daran erinnern, dass wir Gewohntes loslassen müssen, wenn wir neue Ideen entwickeln wollen. Wir freuen uns deshalb sehr, den Künstler und Zeichner Wilhelm Schlote bei den Inspiration Lounge TALKS 2012 mit dabei zu haben.

Wilhelm Schlote studierte Philosophie in Bonn und anschließend Kunst in Kassel. 1968 publizierte er sein erstes von insgesamt 35 Büchern. Ab 1976 veröffentlichte er Cartoon-Postkarten – die sogenannten »Schlote-Karten«, die weltweit vertrieben und geschätzt wurden – und erhielt im selben Jahr den Deutschen Jugendbuchpreis.  Seit 1980 erstellte er eine Vielzahl von Plakaten, Postern und Auftragsarbeiten. Seine Cartoons und Zeichnungen erscheinen unter anderem in Zeitschriften wie DIE ZEIT, Die Welt, FAZ am Sonntag, The New Yorker, Le Monde und Le Figaro.

Nach vielen Jahren in Paris und Nizza hat Wilhelm Schlote sein Atelier vor eineinhalb Jahren nach Köln verlegt. Hier entstehen nun seitdem seine einzigartigen Markenzeichen: Strichmännchen und Strichmädchen.

Bei den Inspiration Lounge TALKS 2012 wird Wilhelm Schlote aus seinem Buch Krickel, Krakel und Andantino vorlesen und damit anhand einer gelungenen Mischung aus Poesie, Philosophie und Buntstiftstrichen zeigen, warum gerade in der heute so ökonomisierten und auf das Messbare, Exakte und Einzuordnende fixierten Welt das Ungeplante, das »aus dem Rahmen Fallende, die Phantasie, das Erstaunen, kurz: das Menschliche so wertvoll sind.

LIVE-Lesung mit Wilhelm Schlote, Künstler und Zeichner

Inspiration Lounge TALKS 2012  | 17.November 2012

Öffnung 17.00 Uhr | Beginn 17.30 Uhr
Art68 | Thürmchenswall 68, 50668 Köln_Anfahrt

FacebookTwitterGoogle+

Inspiration Lounge TALKS 2012_Michael Berke

02. November 2012 von Chris

In einer Zeit, in der Kulturetats gekürzt werden und zahlreiche Kultureinrichtungen schließen, ist es aus unserer Sicht etwas Besonderes, wenn sich Menschen bewusst entscheiden, einen neuen Raum für Ideen entstehen zu lassen. Wir freuen uns daher, Michael Berke, Sohn des Künstlers Hubert Berke und Mitgründer der Art68, bei unseren Inspiration Lounge TALKS mit dabei zu haben.

Als Michael Berke und seine Schwester, die Künstlerin Eva Ohlow, die ehemalige Druckerei im Thürmchenswall 68 inmitten des Kölner Kunibertsviertels entdeckten, waren sie schnell davon überzeugt, dass dies ein Ort für Kunstausstellungen sowie für Veranstaltungen zu Themen aus Kultur, Musik und Wissenschaft werden muss.

Mit viel Aufwand, Know-how und Liebe zum Detail wurde die alte Druckerei daher von der Erbengemeinschaft Berke zu einem außergewöhnlichen Raum umgestaltet, in dem anhand persönlichen Austauschs nicht nur neue Ideen entstehen können, sondern vor allem kreatives Schaffen aus unterschiedliche Fachbereichen einen außergewöhnlichen Rahmen erhält.

Woher rührt in der heutigen Zeit ein solches Engagement, um einen Ort wie Art68 entstehen zu lassen? Ein Raum, in dem Menschen zusammenkommen und Dinge entdecken können, die uns in unserem Alltag leider so manches Mal entgehen. Michael Berke wird uns darüber in seinem Live-Interview erzählen.

LIVE-Interview mit Michael Berke, Mitbegründer von Art68

Inspiration Lounge TALKS 2012  | 17.November 2012

Öffnung 17.00 Uhr | Beginn 17.30 Uhr
Art68 | Thürmchenswall 68, 50668 Köln_Anfahrt

FacebookTwitterGoogle+

Inspiration Lounge TALKS 2012_Felix Klemme

22. Oktober 2012 von Chris

Felix Klemme kennen wir seit unserer Zusammenarbeit für das Projekt »kreativ bewegen« im Rahmen der Inspiration Lounge, in dem es darum ging, den üblichen Büro-Arbeitsalltag mit seinen Routinen zu hinterfragen und durch mehr Bewegung zu verändern. Weil wir seit damals die Erfahrung machen, wie sehr Kreativität nicht nur durch geistige Beweglichkeit, sondern vor allem durch körperliches Bewegen draußen in der Natur gefördert wird, freuen wir uns, Felix Klemme nun auch bei den TALKS mit dabei zu haben.

Felix Klemme, Sportwissenschaftler und KPNI-Thearpeut (Klinische Psycho-Neuro-Immunologie), gründete OutdoorGym, um interessierten Menschen Wege zu einer Lebensweise an die Hand zu geben, die Gesundheit und Zufriedenheit als wesentliche Grundlagen für Lebensqualität und die eigene, kreative Entfaltung kombinieren und fördern. Es geht darum, den Spaß an mehr natürlicher Bewegung im Alltag, an mehr direktem Kontakt zur Natur sowie die persönliche Begegnung mit anderen Menschen neu zu entdecken. Alles Dinge, die sich ganz einfach anhören, die wir allerdings inmitten unserer täglichen Routinen gerne mit dem Hinweis «vergessen«, wir hätten leider zu wenig Zeit.

Mit OutdoorGym bringt Felix Klemme daher sprichwörtlich und im konkreten Gegenteil zu den allgegenwärtigen Fitness-Studios  mit ihren kurzfirstigen Trends eine echte Bewegung und Gemeinschaft voran, die nicht nur unter dem Stichwort »Voraus zur Natur« betrachtet werden kann, sondern uns mit Blick auf unsere persönlichen und kulturellen »Lifestyles« die Frage stellt: wie wollen wir eigentlich leben und was brauchen wir wirklich?

Im Rahmen seines Vortrags bei den Inspiration Lounge TALKS wird uns Felix Klemme Einblicke gewähren, warum er mit OutdooGym, seinem zugrunde liegenden Konzept sowie reichhaltigem Wissen und Know-how nicht lediglich ein Business-Modell, sondern eine Lebensart neu einführt. Und natürlich wird es auch darum gehen, wie wir mit einfachen Verhaltensweisen, die der Mensch seit Jahrtausenden kennt, heute besser leben können.

LIVE-VORTRAG von Felix Klemme, Gründer von OutdoorGym

Inspiration Lounge TALKS 2012  | 17.November 2012

Öffnung 17.00 Uhr | Beginn 17.30 Uhr
Art68 | Thürmchenswall 68, 50668 Köln_Anfahrt

FacebookTwitterGoogle+

Michael Berke

24. September 2012 von Chris

(Michael Berke_ART68)

Als wir den Kultur- und Ausstellungsraum Art68 im Kölner Thürmchenswall entdeckten, war uns schnell klar, dass dies ein wunderbarer Ort für unsere Inspiration Lounge TALKS 2012 ist. Doch nicht nur der Raum selbst – eine ehemalige Druckerei – faszinierte uns, sondern auch das große Engagement der Erbengemeinschaft Hubert Berke, die die Druckerei mit großem Aufwand umgestaltet hat, um Themen aus Kultur, Kunst, Musik, Ökonomie und Wissenschaft in Köln einen besonderen Platz zu geben.

Was bewegt einen in einer Zeit, in der so viele Kulturorte einer großflächigen Rationalisierung zum Opfer gefallen sind, eine solche Initiative zu starten? Hat man vielleicht einen anderen und inspirierenden Blick auf die kulturellen Entwicklungen um uns herum, ihre Bedeutung und ihren Wert, wenn der eigene Vater ein Künstler ist?

Darüber sprechen wir im Rahmen der Inspiration Lounge TALKS mit Michael Berke, Sohn von Hubert Berke und Mitinitiator von Art 68

Dokumentation der Veranstaltung TALKS 2012_das Interview

FacebookTwitterGoogle+

Inspiration Lounge goes ART COLOGNE_die Trilogie

18. April 2012 von Kerstin

DAS PROGRAMM

Ab Donnerstag 19. April 2012 beginnt unsere Inspiration Lounge goes ART COLOGNE mit folgendem Programm:

Donnerstag, 19. April 2012
19.00 Uhr  | Öffnung der Inspiration Lounge in der Emmanuel Walderdorff Galerie
20.00 Uhr  | Begrüßung durch Kerstin Döweler, le tapir/Inspiration Lounge und durch Emmanuel Walderdorff

20.15 Uhr  | »frame-less«, gemeinsame Live-Performance des Künstlers und Illustrators Wilhelm Schlote und des Komponisten und Musikers Florian Zwißler – ein von uns initiiertes visuell-akustisches Intermezzo zwischen Philosophischem Comic und Neuer Musik.
Support Equipment: Rochus Aust

anschließend: kurzes Live-Interview mit Florian Zwißler und Wilhelm Schlote

ca. 21.00 Uhr  | Buchpräsentation: Inspiration Lounge meets Edition 20/50, »Skizzen« von Julius Ordenthaler

dazu: Olivenöle zum Probieren von zait und Weine vom Weingut Sander, Mettenheim/Rheinhessen, erstes ökologisches Weingut Deutschlands

Freitag, 20. April 2012
19.00 Uhr |  Öffnung der Inspiration Lounge in der Emmanuel Walderdorff Galerie
20.00 Uhr |  Begrüßung durch Kerstin Döweler, le tapir/Inspiration Lounge und durch Emmanuel Walderdorff

20.15 Uhr |  Von John Ruskins »Leben ohne eine Spur von Kunst ist Brutalität« bis zu Beuys Schlüsselbegriffen »Kunst gleich Kapital« – was ist möglich, wenn sich Denk- und Vorgehensweisen der Kunst in die Ökonomie erweitern? Ein Live-Interview mit Thomas Fuhlrott, Gründer des Unternehmens zait und des Deutschen Olivenöl Panels.

anschließend Buchpräsentation: Inspiration Lounge meets Edition 20/50, »Unternehmung« von Thomas Fuhlrott

Musikalische Intervention von Klirrlicht
Florian Zwißler – Synthie A/divers
Axel Lindner Violine/divers
Rochus Aust: Support Equipment

dazu: Olivenöle zum Probieren von zait und Weine vom Weingut Sander, Mettenheim/Rheinhessen, erstes ökologisches Weingut Deutschlands

Am Mittwoch, 18. April 2012 beginnt die Veranstaltungs-Trilogie zum Auftakt der ART COLOGNE in der Emmanuel Walderdorff Galerie, mit einer visuell-akustischen Premiere. Armin Subke präsentiert live im Rahmen seiner Ausstellung »Subvisionen« seine Mini Pop Oper »Free«.

(subke singt)

Sprecher: Hans Pfrommer
Gesang,Tasteninstrument und elektronische Geräte: Armin Subke

Einlass ist um 19.00 Uhr | Beginn um 20.00 Uhr

Die Trilogie zur ART COLOGNE_TERMINE

18. April 2012 |»Free«, die Mini Pop Oper von Armin Subke | ab 19.00 Uhr

19. und 20. April 2012 |Inspiration Lounge goes ART COLOGNE | ab 19.00 Uhr

Ort_ Emmanuel Walderdorff Galerie | Jülicher Str. 27 |  50674 Köln

Also, auf geht’s. Wir freuen uns auf Euch.

FacebookTwitterGoogle+