Tag: Kommunikation

Inspiration Lounge TALKS 2015 präsentieren: Sonja Bäumel

17. November 2015 von Chris

sonja baeumel

Wir freuen uns auf das Live-Interview mit Sonja Bäumel, die auf einzigartige Weise an den Schnittstellen von Kunst, Design und Wissenschaft (u.a Mikrobiologie) tätig ist. Im Mittelpunkt des Interviews werden u.a. ihre Werke Expanded Self I und II sowie Metabodies stehen. Für viele TALKS-Besucher wird die geführte Expedition in die BioKunst wohl völlig neue Perspektiven auf uns Menschen und auf unsere »Um«-Welt eröffnen. Zeigen doch die Werke von Sonja Bäumel in beeindruckender Weise permanente, lebensnotwendige Verbindungen auf, in denen wir leben, ohne uns dessen wirklich bewusst zu sein.

Was würde sich positiv verändern, wenn wir endlich mehr »sehen« und wissen, als wir es heute tun. Wie werden wir uns selbst und andere wahrnehmen, wie werden wir kommunizieren und miteinander leben?

Mehr dazu, zum 90/10 Verhältnis und zur sich stellenden Frage Wer und wie sind wir eigentlich? im Interview mit Sonja Bäumel. Sie wird ihre bereits mehrfach ausgezeichnete Arbeit im Rahmen der Inspiration Lounge TALKS erstmals in Köln vorstellen. Seit Anfang November ist sie außerdem im Rahmen der Ausstellung Exo-Evolution im ZKM in Karlsruhe vertreten.

 

Inspiration Lounge TALKS 2015  | 27. November 2015

Öffnung 19.00 Uhr | Beginn 19.30 Uhr
Art68 | Thürmchenswall 68, 50668 Köln_Anfahrt

FacebookTwitterGoogle+

Inspiration Lounge TALKS 2015 auf Gruener-Journalismus.de

04. November 2015 von Kerstin

gruener journalismus

 

Gruener-Journalismus.de, das Medienportal für nachhaltige Entwicklung hat einen guten und treffenden Artikel über die Inspiration Lounge und die Inspiration Lounge TALKS 2015 veröffentlicht. Das freut uns gleich doppelt. Erstens, weil es natürlich schön zu sehen ist, dass die Inspiration Lounge und unsere Arbeit dafür auch jenseits unseres regionalen Wirkungskreises wahrgenommen werden.

Zweitens, weil wir uns gerade in letzter Zeit verstärkt damit beschäftigen, die Inspiration Lounge weiter sinnvoll auszubauen und die vorausdenkenden und -handelnden Menschen, die wir mittlerweile verbinden, noch weiter sowohl hier in Köln als auch darüber hinaus zu vernetzen und in Austausch zu bringen. Dafür, genau wie für unsere eigene Inspiration, baucht es immer auch Anregungen durch andere Menschen, die auf ihrem Weg und mit ihren Ideen an gleichen oder verwandten Themen arbeiten wie wir.

Gruener-Journalismus.de ist ein unabhängiges, gemeinnütziges Medienforum und Rechercheportal für Journalistinnen und Journalisten. Dahinter steht ein Team des Instituts für Kommunikation und Medien (ikum) der Hochschule Darmstadt. Das Medienportal sieht sich als journalistisches Forum für Umwelt- sowie Nachhaltigkeitsthemen und Vermittler neuer Ideen und Ansätze, mit denen Zukunftsthemen spannend umgesetzt werden können. Es geht den Machern vor allem auch darum, heute und künftig sonst wenig beleuchtete Zusammenhänge zwischen Einzelthemen sowie bereits existierende, gute Beispiele für zukunftsfähiges Handeln mehr ins Blickfeld zu bringen. Eine große Herausforderung. Wir werden die Entwicklung auf alle Fälle verfolgen.

FacebookTwitterGoogle+

Sonja Bäumel

24. September 2015 von Chris

sonja bäumel
(sonja bäumel)

Wir freuen uns, Sonja Bäumel, Künstlerin und Designerin an den Schnittstellen zur Wissenschaft als Interviewpartnerin bei unseren Inspiration Lounge TALKS am 27. November in Köln dabei zu haben.

Sonja Bäumel lebt und arbeitet in Wien und Amsterdam. Ihre Werke verbinden und vermitteln zwischen Kunst, Design und Wissenschaft, zwischen Kleidung und Körper, zwischen Fakten und Fiktion. Ihre Arbeiten entwickelt sie in ständiger Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Ergebnissen und Daten, die sie in Forschungslaboratorien meist selbst anhand von Experimenten und Studien gewinnt.

Sonja Bäumel studierte Mode-Design am Fashion Institute Wien und danach Kunst an der Kunstuniversität in Linz. Es folgte ein Studium in Conceptual Design an der Design Academy Eindhoven, das sie mit dem Master abschloss. 2012 wurde sie vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur in Wien für ihr Projekt Textile Anatomy mit dem Outstanding Artist Award Experimental Design ausgezeichnet.

Ihre Arbeiten werden international ausgestellt, beispielsweise im Ars Electronica Center und im MAK Museum für angewandte Kunst in Österreich, in den Anthology Film Archives in New York, im Museum für zeitgenössische Kunst in Taipei sowie auf der Biennale für Social Design in den Niederlanden. Ihr Projekt Textured Self wurde in die ständige Sammlung des Textilmuseums in Tilburg (NL) aufgenommen. Auch Dokumentationen, beispielsweise BioArt – Kunst aus dem Labor (ORF/ARTE) bzw. Wir sind Planeten (servusTV_Terra Mater) widmeten sich bereits ihren Vorgehensweisen und Arbeiten.

Als Mitbegründerin der Kollektive WNDRLUST und Dunbar´s Number arbeitet Sonja Bäumel stets interdisziplinär. In ihren eigenen Arbeiten schafft sie ganz besondere Perspektiven auf unsere permanenten Verbindungen mit der Biosphäre und den Mitmenschen, auf die lebenswichtigen Organismen, mit denen wir leben.

Welche positiven Veränderungen wären möglich, wenn wir uns dieser notwendigen Zusammenhänge bewusster wären, wenn wir besser verstehen würden, dass jeder von uns besonders und gleichzeitig Teil eines größeren Ganzen ist?

Wir freuen uns auf das Live-Interview mit Sonja Bäumel und Einblicke in ihre Arbeiten bei den Inspiration Lounge TALKS.

FacebookTwitterGoogle+

Inspiration Lounge TALKS 2015_Sonja Bäumel

10. September 2015 von Kerstin

sonja baeumel(bioartist_wien, amsterdam)

Wir freuen uns, Sonja Bäumel, Künstlerin und Designerin an den Schnittstellen zur Wissenschaft als Interviewpartnerin bei unseren Inspiration Lounge TALKS am 27. November in Köln dabei zu haben.

Sonja Bäumel lebt und arbeitet in Wien und Amsterdam. Ihre Werke verbinden und vermitteln zwischen Kunst, Design und Wissenschaft, zwischen Kleidung und Körper, zwischen Fakten und Fiktion. Ihre Arbeiten entwickelt sie in ständiger Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Ergebnissen und Daten, die sie in Forschungslaboratorien meist selbst anhand von Experimenten und Studien gewinnt.

Sonja Bäumel studierte Mode-Design am Fashion Institute Wien und danach Kunst an der Kunstuniversität in Linz. Es folgte ein Studium in Conceptual Design an der Design Academy Eindhoven, das sie mit dem Master abschloss. 2012 wurde sie vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur in Wien für ihr Projekt Textile Anatomy mit dem Outstanding Artist Award Experimental Design ausgezeichnet.

Ihre Arbeiten werden international ausgestellt, beispielsweise im Ars Electronica Center und im MAK Museum für angewandte Kunst in Österreich, in den Anthology Film Archives in New York, im Museum für zeitgenössische Kunst in Taipei sowie auf der Biennale für Social Design in den Niederlanden. Ihr Projekt Textured Self wurde in die ständige Sammlung des Textilmuseums in Tilburg (NL) aufgenommen. Auch Dokumentationen, beispielsweise BioArt – Kunst aus dem Labor (ORF/ARTE) bzw. Wir sind Planeten (servusTV_Terra Mater) widmeten sich bereits ihren Vorgehensweisen und Arbeiten.

Als Mitbegründerin der Kollektive WNDRLUST und Dunbar´s Number arbeitet Sonja Bäumel stets interdisziplinär. In ihren eigenen Arbeiten schafft sie ganz besondere Perspektiven auf unsere permanenten Verbindungen mit der Biosphäre und den Mitmenschen, auf die lebenswichtigen Organismen, mit denen wir leben.

Welche positiven Veränderungen wären möglich, wenn wir uns dieser notwendigen Zusammenhänge bewusster wären, wenn wir besser verstehen würden, dass jeder von uns besonders und gleichzeitig Teil eines größeren Ganzen ist?

Wir freuen uns auf das Live-Interview mit Sonja Bäumel und Einblicke in ihre Arbeiten bei den Inspiration Lounge TALKS.

 

FacebookTwitterGoogle+

Inspiration Lounge_going public #1_Liebe und Skills

24. Juli 2014 von Kerstin

steinbock(kerstin döweler, petra martinez_steinbock + eden)

Wir freuen uns, im Rahmen unserer ersten Inspiration Lounge_going public am 08. 08.2014 ab 19.30 Uhr in der Stilbude in Köln Petra Martinez und René Stessl, die Gründer von Steinbock + Eden, als Interviewpartner mit dabei zu haben.

Von dem englischen Philosophen und Kunsthistoriker John Ruskin stammt das Zitat »Wenn Liebe, Ideen und Skills zusammenwirken, erwarte ein Meisterwerk.« Nicht nur, wer das Zitat  kennt, weiß: Liebe ist die ganz große Emotion und Verbundenheit, die so manche verwirrt, viele andere beflügelt und für die allermeisten das Leben erst richtig lebenswert macht. Doch Liebe kann natürlich auch der Ausgangspunkt und die ganz besondere Zutat einer Unternehmung sein, und genau das ist der Fall bei Steinbock + Eden.

Die Kunst war es, die Petra Martinez und René Stessl, den Erfinder des 1hourrestaurant, einst zusammenführte. Und auch heute spielt sie eine große Rolle in der Verbindung Steinbock + Eden, die gleich 4Ks vereint: Kunst, Kultur, Kochen und Kommunikation. Die Kombination der Persönlichkeiten und Skills von Petra Martinez und René Stessl bringt von Ausstellungen und Happenings über außergewöhnliches Catering bis hin zu begleitenden Public Relations Leistungen mit dem besonderen Etwas zustande. Ganz sicher auch, weil bei dem Paar hinter Steinbock + Eden sowohl die Liebe zu guten Ideen an den Schnittstellen von Kunst und Ökonomie wie auch zur eigenen (Zusammen-)Arbeit immer mit von der Partie ist.

eden-586x440(rené stessl_steinbock + eden)

Was es mit dem Namen Steinbock + Eden auf sich hat und wie es gelingt, anderen Menschen neben neuen Blickwinkeln und leckerem Essen auch die Zutat Liebe erlebbar zu machen, die so oft fehlt – davon erzählen uns die beiden im Live-Interview.

Steinbock + Eden zu Gast in der Inspiration Lounge_going public.


Inspiration Lounge_going public #1
Freitag, 08. August 2014  ||  ab 19.00 Uhr  ||  stilbude, Bonner Str. 69, Köln

 

 

FacebookTwitterGoogle+