Tag: Energie

Peter Kowalsky

30. September 2015 von Chris

peter kowalsky
(peter kowalsky /inju)

Jedes gute Projekt braucht gute Partner, die es fördern und dabei helfen, es weiter voranzubringen.

Nachdem Peter Kowalsky bereits bei den letzten TALKS viele Besucher im Rahmen seines Live-Interviews begeisterte, freuen wir uns, ihn nun am 27. November 2015 mit dem neu gegründeten Unternehmen INJU als Partner der Inspiration Lounge TALKS dabei zu haben.

Peter Kowalsky, Mitbegründer von Bionade, war seit 1997 als geschäftsführender Gesellschafter der Firma Bionade International GmbH verantwortlich für Forschung, Marketing und Vertrieb. Im Jahr 2012 verkauften er sowie die anderen Mitglieder der Familie Kowalsky ihre Geschäftsanteile. Damit stand Peter Kowalsky vor der Frage: wie schaffe ich es, auch mental von über 20 Jahren Bionade-Zeit Abstand zu gewinnen und etwas Neues aufzubauen, ohne dass ich aufgeben muss, wofür ich stehe?

Eine Begegnung wird wegweisend. Peter Kowalsky lernt den ehemaligen Profi-Fußballspieler Manuel Kirsch kennen, der seine Sportlerkarriere nach einer Verletzung beenden musste. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich Manuel Kirsch schon lange mit der Frage beschäftigt, wie er seinem Körper wieder mehr Energie zuführen kann, ohne sich dabei auszulaugen wie früher. In der Schweiz hatte er schließlich zwei Pharmazeuten kennen gelernt, die ihr Wissen allein für die Entwicklung von Rezepturen einsetzen, die wirklich dauerhaft Energie und Gesundheit des Menschen fördern. Auf der Basis von Manuel Kirschs Idee entstand in Zusammenarbeit eine Rezeptur für funktionale Trinkflüssigkeiten, bei deren Herstellung ausschließlich natürliche Energielieferanten verwendet werden. Um sich von der Wirksamkeit vollständig zu überzeugen, testete Manuel Kirsch die Rezeptur langfristig selbst.

Auch Peter Kowalsky hat sich von der Rezeptur überzeugt. Natürliche Lebensmittel – das ist obendrein, was er als Braumeister gelernt hat. Da Manuel Kirsch und er außerdem dieselben Werte und die Idee teilen, eine gute Sache voranbringen zu wollen, gründen die beiden das Unternehmen INJU – nur mit eigenen finanziellen Mitteln. Sie wollen auf diese Weise unabhängig handeln und dem Produkt die Zeit geben können, die es zum Wachsen braucht.

Wir werden mit Peter Kowalsky im Rahmen des Partnerprojekts bei den Inspiration Lounge TALKS und unter unserem Leitmotiv Du bist nicht allein darüber sprechen, warum zur Entwicklung der eigenen Fähigkeiten und Wege vor allem Austausch und Interaktion mit anderen Menschen wichtig sind. Und was heißt das für einen selbst und für zukunftsfähige Eintwicklungen in Gesellschaft und Wirtschaft?

FacebookTwitterGoogle+

Partner der Inspiration Lounge TALKS 2015_Peter Kowalsky

30. September 2015 von Kerstin

peter kowalsky(mitbegründer von inju)

Jedes gute Projekt braucht gute Partner, die es fördern und dabei helfen, es weiter voranzubringen.

Nachdem Peter Kowalsky bereits bei den letzten TALKS viele Besucher im Rahmen seines Live-Interviews begeisterte, freuen wir uns, ihn nun am 27. November 2015 mit dem neu gegründeten Unternehmen INJU als Partner der Inspiration Lounge TALKS dabei zu haben.

Peter Kowalsky, Mitbegründer von Bionade, war seit 1997 als geschäftsführender Gesellschafter der Firma Bionade International GmbH verantwortlich für Forschung, Marketing und Vertrieb. Im Jahr 2012 verkauften er sowie die anderen Mitglieder der Familie Kowalsky ihre Geschäftsanteile. Damit stand Peter Kowalsky vor der Frage: wie schaffe ich es, auch mental von über 20 Jahren Bionade-Zeit Abstand zu gewinnen und etwas Neues aufzubauen, ohne dass ich aufgeben muss, wofür ich stehe?

Eine Begegnung wird wegweisend. Peter Kowalsky lernt den ehemaligen Profi-Fußballspieler Manuel Kirsch kennen, der seine Sportlerkarriere nach einer Verletzung beenden musste. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich Manuel Kirsch schon lange mit der Frage beschäftigt, wie er seinem Körper wieder mehr Energie zuführen kann, ohne sich dabei auszulaugen wie früher. In der Schweiz hatte er schließlich zwei Pharmazeuten kennen gelernt, die ihr Wissen allein für die Entwicklung von Rezepturen einsetzen, die wirklich dauerhaft Energie und Gesundheit des Menschen fördern. Auf der Basis von Manuel Kirschs Idee entstand in Zusammenarbeit eine Rezeptur für funktionale Trinkflüssigkeiten, bei deren Herstellung ausschließlich natürliche Energielieferanten verwendet werden. Um sich von der Wirksamkeit vollständig zu überzeugen, testete Manuel Kirsch die Rezeptur langfristig selbst.

Auch Peter Kowalsky hat sich von der Rezeptur überzeugt. Natürliche Lebensmittel – das ist obendrein, was er als Braumeister gelernt hat. Da Manuel Kirsch und er außerdem dieselben Werte und die Idee teilen, eine gute Sache voranbringen zu wollen, gründen die beiden das Unternehmen INJU – nur mit eigenen finanziellen Mitteln. Sie wollen auf diese Weise unabhängig handeln und dem Produkt die Zeit geben können, die es zum Wachsen braucht.

Wir werden mit Peter Kowalsky im Rahmen des Partnerprojekts bei den Inspiration Lounge TALKS und unter unserem Leitmotiv Du bist nicht allein darüber sprechen, warum zur Entwicklung der eigenen Fähigkeiten und Wege vor allem Austausch und Interaktion mit anderen Menschen wichtig sind. Und was heißt das für einen selbst und für zukunftsfähige Eintwicklungen in Gesellschaft und Wirtschaft?

 

FacebookTwitterGoogle+

Prof. Dr. Eicke Weber

24. September 2015 von Chris

eicke weber
(prof. dr. eicke weber)

Wir freuen uns sehr, Prof. Dr. Eicke Weber für unsere Inspiration Lounge TALKS am 27. November in Köln gewonnen zu haben.

Prof. Dr. Eicke R. Weber ist Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg und Inhaber des Lehrstuhls für Physik /Solarenergie an der Fakultät für Mathematik und Physik und an der Technischen Fakultät der dortigen Albert-Ludwigs-Universität. Das Fraunhofer ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas.

Prof. Dr. Eicke Weber beschäftigt sich als Materialforscher vorwiegend mit Defekten in Silicium und III-V-Halbleitern und ist in den letzten Jahren besonders auch an der Frage interessiert, wie sich aus Silicium ohne Chlorchemie gute Solarzellen herstellen lassen. Das 1976 mit der Promotion in Köln abgeschlossene Physik-Studium setzte er mit Forschungsaufenthalten in Nordamerika und Schweden fort, wonach er sich 1983 an seiner Heimatuniversität habilitierte. Im selben Jahr nahm er einen Ruf an das Department of Materials Science and Engineering der University of California, Berkeley, an, wo er 2004 zum Chair der interdisziplinären Nanoscale Science and Engineering Graduate Group ernannt wurde.

Prof. Dr. Eicke Weber war Gründungspräsident des Berkeley Chapters der Alexander von Humboldt Association of America (AvHAA) und von 2001-2003 Präsident der AvHAA. 1994 erhielt er den Alexander von Humboldt-Preis und 2006 das Bundesverdienstkreuz. Er ist Fellow der American Physical Society und Gründungspräsident der German Scholars Organization (GSO) sowie des Bundesverbandes Energiespeicher BVES. Seit Mai 2013 ist Prof. Dr. Eicke Weber geschäftsführender Direktor des Zentrums für Erneuerbare Energien der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Im Juni 2013 wurde er mit dem Einstein Award der Solarworld ausgezeichnet, seit Januar 2015 ist er Präsident von EUREC – Association of European Renewable Energy Research Centers in Brüssel.

Durch seine Arbeit fördert Prof. Dr. Eicke Weber seit vielen Jahren den Wandel zur einer nachhaltigen Wirtschaft und Gesellschaft, dessen Dreh- und Angelpunkt darin liegt, unsere Energiesysteme dauerhaft auf die Nutzung erneuerbarer Ressourcen umzustellen. »Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, d.h. die Aufgabe unserer heutigen Generationen, diese enorme Herausforderung zu meistern, und ich werde alles mir Mögliche dafür tun.«

Seit vielen Jahren erforscht und entwickelt Prof. Dr. Eicke Weber daher konkrete Methoden und Wege zur intelligenten Nutzung von Solarenergie. Wie uns mit ihrer Hilfe der Energiewandel gelingen kann, wird er bei den Inspiration Lounge TALKS in einem Vortrag erklären, in dem er Einblicke in seine langjährige Arbeit und Erfahrung geben wird.

FacebookTwitterGoogle+

Inspiration Lounge TALKS 2015_Prof. Dr. Eicke Weber

03. September 2015 von Kerstin

prof. dr. eicke weber_TALKS 2015(leiter des fraunhofer-instituts ise, freiburg)

Wir freuen uns sehr, Prof. Dr. Eicke Weber für unsere Inspiration Lounge TALKS am 27. November in Köln gewonnen zu haben.

Prof. Dr. Eicke R. Weber ist Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg und Inhaber des Lehrstuhls für Physik /Solarenergie an der Fakultät für Mathematik und Physik und an der Technischen Fakultät der dortigen Albert-Ludwigs-Universität. Das Fraunhofer ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas.

Prof. Dr. Eicke Weber beschäftigt sich als Materialforscher vorwiegend mit Defekten in Silicium und III-V-Halbleitern und ist in den letzten Jahren besonders auch an der Frage interessiert, wie sich aus Silicium ohne Chlorchemie gute Solarzellen herstellen lassen. Das 1976 mit der Promotion in Köln abgeschlossene Physik-Studium setzte er mit Forschungsaufenthalten in Nordamerika und Schweden fort, wonach er sich 1983 an seiner Heimatuniversität habilitierte. Im selben Jahr nahm er einen Ruf an das Department of Materials Science and Engineering der University of California, Berkeley, an, wo er 2004 zum Chair der interdisziplinären Nanoscale Science and Engineering Graduate Group ernannt wurde.

Prof. Dr. Eicke Weber war Gründungspräsident des Berkeley Chapters der Alexander von Humboldt Association of America (AvHAA) und von 2001-2003 Präsident der AvHAA. 1994 erhielt er den Alexander von Humboldt-Preis und 2006 das Bundesverdienstkreuz. Er ist Fellow der American Physical Society und Gründungspräsident der German Scholars Organization (GSO) sowie des Bundesverbandes Energiespeicher BVES. Seit Mai 2013 ist Prof. Dr. Eicke Weber geschäftsführender Direktor des Zentrums für Erneuerbare Energien der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Im Juni 2013 wurde er mit dem Einstein Award der Solarworld ausgezeichnet, seit Januar 2015 ist er Präsident von EUREC – Association of European Renewable Energy Research Centers in Brüssel.

Durch seine Arbeit fördert Prof. Dr. Eicke Weber seit vielen Jahren den Wandel zur einer nachhaltigen Wirtschaft und Gesellschaft, dessen Dreh- und Angelpunkt darin liegt, unsere Energiesysteme dauerhaft auf die Nutzung erneuerbarer Ressourcen umzustellen. »Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, d.h. die Aufgabe unserer heutigen Generationen, diese enorme Herausforderung zu meistern, und ich werde alles mir Mögliche dafür tun.«

Seit vielen Jahren erforscht und entwickelt Prof. Dr. Eicke Weber daher konkrete Methoden und Wege zur intelligenten Nutzung von Solarenergie. Wie uns mit ihrer Hilfe der Energiewandel gelingen kann, wird er bei den Inspiration Lounge TALKS in einem Vortrag erklären, in dem er Einblicke in seine langjährige Arbeit und Erfahrung geben wird.

FacebookTwitterGoogle+

Inspiration Lounge TALKS 2015

10. August 2015 von Kerstin

TALKS | 27. November 2015

Liebe Freunde der Inspiration Lounge,

wir freuen uns, Euch die nächsten Inspiration Lounge TALKS anzukündigen, die am Freitag, den 27. November 2015 in der Art68 in Köln stattfinden werden.

Wir haben diese TALKS unter das Leitmotiv »Du bist nicht allein« gestellt und Vorausdenker und -macher aus Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur eingeladen, die es anhand von Einblicken in ihre Wege, in ihr Denken und Handeln beleuchten werden. Die Inspiration Lounge TALKS bringen damit erneut zukunftsweisendes Schaffen, nachhaltige Entwicklungen und Verbindungen sowie inspirierende Perspektiven auf Mensch und Welt in den Mittelpunkt. Wir möchten alle TALKS Besucher auf vielfältige Weise anregen, Denk- und Handlungsgewohnheiten zu hinterfragen, neue Ideen und Blickwinkel zu entdecken sowie eigene Wege zu entwickeln.

Unsere Interviewpartner bzw. Vortragenden am 27. November 2015 werden sein:

Dr. Eicke Weber, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg

Sonja Bäumel, Designerin und Künstlerin an den Schnittstellen zur Wissenschaft/speziell Mikrobiologie, lebt und arbeitet in Amsterdam und Wien

Dr. Stefan Kröpelin, Geologe und Klimaforscher, Principal Investigator am Institute of Prehistoric Archaeology/African Archaeology der Universität zu Köln

Dirk Kropp, Aikido-Meister, 7. Dan, und Gründer von Aikido Üben mit Dojo in Köln

Judith Behmer, Psychologin und Mitglied der Geschäftsführung des Rheingold Instituts in Köln

und als Partner der Inspiration Lounge: Peter Kowalsky, Mitbegründer von INJU, Mitbegründer von Bionade

Nähere Informationen zu den Inspiration Lounge Interviewgästen und ihren einzelnen Themen gibt es hier demnächst.

Natürlich werden wir bei diesen Inspiration Lounge TALKS auch wieder Inspirationen für den Gaumen dabei haben: wir freuen uns, dass zu diesem Zweck das Weingut Bäder aus Wendelsheim/Rheinhessen sowie der Koch und Künstler René Stessl mit von der Partie sind.

Schon jetzt steht fest: mit der ausgewählten Kombination von Interviewpartnern, von Informationen und Themen, mit Denk- und Handlungsimpulsen, interessierten Besuchern und Raum für persönlichen Austausch wird es ganz sicher eine besondere, inspirierende Veranstaltung.

Also, Termin einfach schon mal vormerken.

 

FacebookTwitterGoogle+