Tag: Austausch

Inspiration Lounge SPECIALS für Freunde

25. März 2016 von Kerstin

freunde 

Die Inspiration Lounge TALKS 2015 stellten wir unter das Motto Du bist nicht allein. Es steht für viele Blickwinkel auf unsere Verbindungen untereinander und zur Umwelt.

Nun starten wir im Rahmen der ersten Inspiration Lounge | SPECIALS |  für Freunde erneut mit guten Verbindungen, sprich: mit Kennenlernen, inspirierenden Perspektiven und Vorgehensweisen, persönlichem Austausch und Good Vibrations.

Wir haben einen außergewöhnlichen Ort gewählt, um den Freunden der Inspiration Lounge in entspannter Atmosphäre davon zu erzählen, wie die Inspiration Lounge auf ihrem nächsten Level weitergeht.

Klar, wird es auch bei den Specials für Freunde wieder inspirierende Gespräche mit besonderen Vorausdenkern und Machern geben, die auf ihren Wegen Positives bewegen. Außerordentlich freuen wir uns auf die Gespräche mit Ercin Filizli, Gründer von VUCX und Initiator der VUCX Garage sowie mit Jan Tuitman, Sänger, Vocal Coach und Gründer der Schule Cantare é Parlare in Maastricht.

Gemeinsam mit dem Musiker und Komponisten Harald Rutar wird Jan Tuitman den Abend auch musikalisch begleiten. Let the sun shine in your heart and be happy.

Dazu gibt es leckere Häppchen und Wein. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen, inspirierenden Abend.

 


Inspiration Lounge | SPECIALS |
für FREUNDE | Freitag, den 29. April 2016

Ort VUCX Agentur |  Neusser Str. 27-29, 50670 Köln
Öffnung 19.00 Uhr | Beginn 19:30 Uhr

FacebookTwitterGoogle+

Inspiration Lounge TALKS 2015_doku part 3

10. Dezember 2015 von Kerstin

peter kowalsky, kerstin döweler_TALKS 2015(filminterview mit peter kowalsky kurz vor der abendveranstaltung)

Der 3. Teil unserer Inspiration Lounge Entdeckungsreise im Rahmen der TALKS 2015 führte schließlich, passend zum Leitmotiv Du bist nicht allein, zu konkreten persönlichen und beruflichen Wegen, die ganz im Bewusstsein für die notwendigen, permanenten Verbindungen zu Mitmenschen und zur Umwelt gegangen werden.

Peter Kowalsky, der Mitbegründer von Bionade und von INJU, schildert im Interview, wie wichtig das Erkennen der eigenen sozialen und ökologischen Einbindungen für die Entwicklung beider Produkte gewesen ist. »Ohne ein Gespür für die Menschen um dich herum und ihre jeweiligen Haltungen, Bedürfnisse und Stärken, ohne das Bewusstsein für zukunftsfähige, nachhaltige Handlungsweisen hätte es einfach nicht funktioniert.« Darüber hinaus gab es jede Menge Anregungen für alle TALKS-Besucher, die ebenfalls auf den eigenen Wegen aus Gewohnheiten aufbrechen und Zukunftsfähiges bewegen wollen: »Wichtig ist bei allen Herausforderungen, dass man auch die Verbindungen zu sich selbst behält und einzuschätzen weiß, wo Mut und Vorangehen weiterbringen bzw. wo Gefahren für die eigene Balance zu groß werden.«

peter kowalsky, kerstin döweler(peter kowalsky, kerstin döweler, mk)

peter kowalsky, live interview_TALKS 2015(neues über inju)

Last but not least, folgte als nächste Station auf der Inspiration Lounge Entdeckungsreise das Interview mit Dirk Kropp, Aikido-Meister, 7. Dan und Gründer des Dojo Aikido üben in Köln. Nach einer erklärenden Einführung über Aikido, wollten wir von Dirk Kropp wissen, warum er vor über 20 Jahren begann, seinen Aikido-Stil zu verändern. Nach folgenden Einblicken in die besonderen Charakteristika des heutigen Dojo, ging es dann darum, auf welchen Wegen es Dirk Kropp gelungen ist, die zahlreichen, notwendigen Veränderungen in seinem Aikido-Stil sowie im Dojo umzusetzen. Anhand einzelner Beispiele seines Aufbruchs aus Gewohnheiten wurde deutlich, dass Änderungen täglich gelebt werden müssen. Viele einzelnen Schritte, auch vermeintlich kleine, sind notwendig und widerstreben zunächst unseren westlichen Sicht- und Handlungsweisen – so wie der Verzicht auf errungene Statussymbole und -positionen. Oder die Tatsache hinzunehmen, dass man durch einen neuen Weg erst einmal viele bisherige Dojo-Mitglieder verliert, bis man zahlreiche neue gewinnt, was natürlich wirtschaftliche Herausforderungen mit sich bringt. Daher dann auch unsere abschließende Frage an Dirk Kropp: würde er den Weg heute nochmals so gehen? Seine Antwort: Ja, und ich würde ihn dann gerne noch früher beginnen. Eine schöne Denk- und Handlungsanregung für alle zum Abschluss der TALKS-Entdeckungsreise.

Da wir ohne eine kleine, zusätzliche Überraschung nicht die Inspiration Lounge wären, gab es für alle TALKS-Teilnehmer während einer kurzen, gemeinsamen Ruheübung mit Dirk Kropp dann noch die besondere Gelegenheit, die Eindrücke des Abends für sich Revue passieren zu lassen. Reger Austausch zum Ausklang der TALKS folgte.

Es war rundherum inspirierendend. Ein Dankeschön nochmals an alle TALKS-Besucher für ihr Kommen sowie natürlich an unsere Interviewpartner und unsere Helfer.

Bis zum nächsten Mal.

dirk kropp, kerstin döweler_mk(dirk kropp faszinierte die gäste…)

dirk kropp_TALKS 2015_mk(… durch ruhe und klarheit.)

dirk kropp_mk(dirk kropp_mk)

TALKS 2015_kb(gespräche)

TALKS 2015, kb(augenblicke)

judith behmer, sonja bäumel, peter kowalsky TALKS 20155_mk(aufmerksamkeit)

rené stessl TALKS 2015_mk(… alles war im austausch…)

eicke weber_mk(… so lieben wir die TALKS.)

rené stessl TALKS 2015_aufbau(rené stessl legt los)

marco klahold(kurz vor dem start der TALKS 2015)

TALKS 2015_mk(ok, ok, – man war konzentriert…)

peter kowalsky TALKS 2015_mk(und entspannt. so muss es sein.)

kerstin döweler TALKS 2015_kb(geschafft.)

 

Special Thanxxx an unsere Fotografen Kay Bach (kb) und Marco Klahold (mk). Good work.

FacebookTwitterGoogle+

Inspiration Lounge TALKS 2015_Form follows Function

26. August 2015 von Kerstin

full house (Inspiration Lounge TALKS 2015_Du bist nicht allein)

Immer wieder sind wir in den letzten Monaten gefragt worden, ob unsere nächsten Inspiration Lounge TALKS am 27. November 2015 wieder in der Art68 in Köln stattfinden werden. Wir haben das zum Anlass genommen, einmal zurückzufragen, warum das vielen unserer TALKS-Besucher so wichtig ist.

Die einhellige Antwort: weil die persönliche Atmosphäre genau wie die begrenzte Anzahl von Live-Besuchern längst zum besonderen Markenzeichen der TALKS gehören und deren kreative, lebendige Stimmung wesentlich mit ausmachen. Das freut uns natürlich, weil es von Anfang an auch unsere Sichtweise war, dass nachhaltig wirkende Information und Inspiration, Ideen, gute Kontakte, Vertrauen, intensiver Austausch und Synergien am besten in intensiver Atmosphäre entstehen.

Um diese Atmosphäre zu erhalten und zu stärken, haben wir uns daher dazu entschieden, die Kurationsbereiche der TALKS zu erweitern. Zur sorgfältigen Auswahl des jeweiligen Leitmotivs einer Veranstaltung und der Interviewpartner und Vortragenden bzw. zur Vorbereitung aller Interviews und Beiträge, immer mit Liebe zum Besonderen, kommen ab den nächsten TALKS im November nun die Freunde der Inspiration Lounge.

Die Freunde der Inspiration Lounge sind nachhaltige interessierte und agierende Menschen aus unterschiedlichen Fachbereichen, die unsere Inspiration Lounge TALKS größtenteils von Anfang an begleiten. Einige unter ihn, Unternehmensgründer, Wissenschaftler, Künstler, waren bereits unsere Interviewpartner. Die Freunde der Inspiration Lounge werden künftig wesentlich mitentscheiden, wer bei den TALKS in Köln live dabei sein kann, denn sie wählen Leute aus, die sie zur Veranstaltung mitbringen. Daneben gibt es natürlich auch weiterhin ein Kontingent von Plätzen für all diejenigen, die gerne wieder zu den TALKS kommen oder sie zum allerersten Mal erleben möchten. So entsteht bei den TALKS stets eine besondere Mischung aus TALKS-Kennern und neue Besuchern – ausgezeichnete Basis für jede Menge neue Ideen, Verbindungen, Denk- und Handlungsimpulse.

Mit Videos von den TALKS am 27. November 2015 werden wir zusätzlich dafür sorgen, dass auch diejenigen, die dieses Mal nicht live dabei sein können, inspirierende Einblicke und Anregungen erhalten.

FacebookTwitterGoogle+

Inspiration Lounge TALKS 2015_das Leitmotiv

17. August 2015 von Kerstin

nicht allein

Das Leitmotiv Du bist nicht allein für die nächsten Inspiration Lounge TALKS am 27. November 2015 haben wir gleich aus drei Gründen gewählt. Der Erste: uns alle verbindet eine enorme Herausforderung: wie schaffen wir es, unsere gesellschaftlichen. kulturellen und ökonomischen Strukturen nachhaltig und zukunftsfähig zu verändern? Gemeint ist dabei nicht nur, umwelt- und klimafreundliche Handlungsweisen zu entwickeln, denn schädigendes Verhalten ist ja kein Versehen in einem ansonsten völlig richtigen System. Sagen wir also, wie es ist: zahllose Aspekte unseres gesellschaftlichen und individuellen Denkens und Handelns verdienen es, genauer und aus neuen, zukunftsfähigen Blickwinkeln gesehen und positiv verändert zu werden.

Genau dies wollen wir in der Inspiration Lounge tun und anregen, Schritt für Schritt, immer inspirierend, online und vor allem in den TALKS. Wir wecken Neugier und Entdeckerlaune, Selbstverständliches, Gewohntes aus ungewohnten, zukunftsweisenden Perspektiven zu betrachten. Wir machen Besuchern Lust darauf, vielfältiges Wissen und Vorgehensweisen ausgewählter Vorausdenker und -macher aus unterschiedlichen Schaffensbereichen näher kennen zu lernen, die Wirkungen und Vorteile zu erfahren und viele Anregungen in den eigenen Alltag mitzunehmen.

Gleichzeitig wollen wir die TALKS-Besucher dazu inspirieren, auch selbst die eigenen Wege nachhaltig zu entwickeln, zu gestalten und entscheidend zu stärken – beruflich wie privat. Du bist nicht allein steht hier dafür, dass alle, d.h. jede/r von uns ihre/seine Möglichkeiten hat, mit eigenen Ideen und individuellem Handeln zukunftsfähige Schritte zu gehen und die Veränderungen voranzubringen, die sie/er erleben möchte. Wir sagen Auf geht’s und versorgen die TALKS-Besucher mit Aufbruch- und Entwicklergeist.

Du bist nicht allein – das heißt bei den TALKS natürlich außerdem: inspirierende Atmosphäre und viel Raum für persönliche Kontakte zu Vorausdenkern und -machern, zu interessierten Menschen, darunter auch zahlreiche nachhaltig ausgerichtete Unternehmer und Kreative. Die TALKS sind die Gelegenheit, den Blick aus den Alltagsaufgaben zu heben und andere Menschen zu treffen, die ebenfalls zukunftsweisend aufbrechen und bewegen.

Austausch und jede Menge Energie garantiert.

 

FacebookTwitterGoogle+

Happy Hours

12. Mai 2015 von Kerstin

olivenoelfest(kurztrip)

Auch wir von der Inspiration Lounge brauchen immer mal wieder einen inspirierenden Kurzurlaub und Austausch für neue Ideen. Was für ein Glück, bot sich da neulich eine besondere Gelegenheit:

Am ersten Maiwochenende fand wieder das von zait initiierte und seit inzwischen 15 Jahren erfolgreich veranstaltete Olivenölfest statt. In Zell im Zellertal kamen daher an zwei Tagen nachhaltig handelnde Entrepreneure, Künstler und viele interessierte Besucher zusammen, um in inzwischen guter Tradition gemeinsam zu erleben, mit wieviel Lebensfreude es verbunden sein kann, das eigene Umfeld zukunftsweisend mitzugestalten.

Thomas Fuhlrott und Tina Ottmann von zait sowie allen anderen Mitstreitern und Helfern ist es auch angesichts großen Andrangs mal wieder bestens gelungen, eine entspannte Atmosphäre zu schaffen, die von vielen guten Ideen, Musik, leckerem Essen und persönlichem Austausch eine ganze Vielfalt bot. Ein besonderes Highlight war in diesem Jahr die Ausstellung Licht und Raum des Künstlers Ingo Bracke. Die Eindrücke davon sowie vom ganzen Fest machen schon wieder Lust darauf, auch im nächsten Jahr mitzufeiern.

 

 

 

FacebookTwitterGoogle+