Tag: Arbeit

Mehr Licht

08. September 2009 von Kerstin

susanne rottenbacherLetzten Freitag haben wir die Ausstellung »my spectrum has nine pieces« der Künstlerin Susanne Rottenbacher im Wrede Haus in Köln besucht. Die gelernte Licht-Designerin entwirft und fertigt Lichtobjekte, die dieses Jahr u.a. noch im Rahmen einer Einzelausstellung bei der Max Planck Gesellschaft in Berlin gezeigt werden.

Im Rahmen der Ausstellung wurde auch das neue Buch »Volume 1 – Beginning to see the light«, erschienen bei Lim & Asmuth Publishers, präsentiert. Es ist der erste Band einer zweiteiligen Monografie.

Die einzelnen Arbeiten von Susanne Rottenbacher haben uns nicht nur aufgrund ihrer Erscheinungsform fasziniert, d.h. sie sind nicht nur einfach schön. Sie lassen vor allem auch die Ideenvielfalt, die unglaubliche Präzision und Arbeit erkennen, die ganz offensichtlich mit ihrer Fertigung einhergehen.

»Die technische Arbeitsweise ist die Handschrift, die ich gefunden habe, um mich adäquat zu äußern. Mit industriellen Materialien kann ich mich ausdrücken…«  (S. Rottenbacher in »Volume 1 – Beginning to see the light«)

Um dem weiter nachzugehen und mehr über die konkreten Sicht- und Arbeitsweisen von Susanne Rottenbacher zu erfahren, werden wir uns demnächst nach Berlin aufmachen und mit ihr ein Interview führen. Wir sind gespannt.

FacebookTwitterGoogle+