Partner der Inspiration Lounge_Gudrun Sjödén

28. September 2015 von Chris

nina schmidt
(nina schmidt_leiterin business development von gudrun sjödén, deutschland)

Jedes gute Projekt braucht gute Partner, die dabei helfen, es weiter voranzubringen.

Wir freuen uns daher, das Unternehmen Gudrun Sjödén, d.h. Nina Schmidt, Leiterin des Bereichs Business Development und Marketing/Print von Gudrun Sjödén Deutschland, am 27. November 2015 bei den Inspiration Lounge TALKS zu begrüßen.

Die schwedische Designerin Gudrun Sjödén gründete das Unternehmen im Jahr 1976. Ihr Firmenkonzept: Nachhaltiges Design – farbstarke Mode und Heimtextilien aus Naturmaterialien mit einzigartigem, unverwechselbaren Charakter und Betonung traditioneller skandinavischer Formensprache. Die Unternehmensgeschichte startete Gudrun Sjödén mit ihrem ersten eigenen Laden in der Stockholmer Regeringsgatan. Heute verkauft Gudrun Sjödén Mode in 52 Ländern weltweit – teils über die unternehmenseigenen Konzeptläden, teils über Versandkataloge und den eigenen Webshop. Das Unternehmen hat 20 Konzeptläden, sechs davon in Schweden, acht in Deutschland, zwei in Norwegen und jeweils einen in Kopenhagen, Helsinki, New York und London.

Mode zu entwerfen bedeutet für Gudrun Sjödén, mit Form und Farbe eine Persönlichkeit zu unterstreichen. Ein Kleidungsstück sieht sie dabei nicht als etwas Fragmentarisches, sondern stets als Teil eines größeren Ganzen. Design mit langer Lebensdauer betrachtet sie als ihren wichtigsten Beitrag zu einer schöneren, grüneren Welt – als ihre Leidenschaft und Aufgabe.

Im Projekt der Partner der Inspiration Lounge TALKS werden wir mit Nina Schmidt darüber sprechen, was es heißt, ein Produkt nicht als Einzelobjekt, sondern ökologisch eingebunden zu betrachten? Welche konkreten Schritte folgen bei Gudrun Sjödén daraus, und wie gelingt es, diese schon seit über 35 Jahren erfolgreich in unternehmerisches Handeln umzusetzen?

FacebookTwitterGoogle+