Inspiration Lounge TALKS 2013_Stefan Sander

22. April 2013 von Chris

stefan sander(Stefan Sander_Weingut Sander)

Schon bei den Inspiration Lounge TALKS 2012 begeisterte das Weingut Sander mit seinen Weinen. Nun freuen wir uns, Stefan Sander auch für ein Live-Interview bei unseren Inspiration Lounge TALKS 2013 gewonnen zu haben.

Stefan Sander und seine Familie verbinden seit vielen Jahren ihr Bewusstsein für die eigene Weinbaukultur mit ausgezeichneter Beobachtungsgabe und Vorausdenken. Die Geschichte des Weingut Sander in Mettenheim, Rheinhessen, geht bis in das Jahr 1726 zurück und beinhaltet so manche Pioniertat:

Bereits der Großvater von Stefan Sander, Ottoheinrich Sander, war vor mehr als 50 Jahren zu der Überzeugung gekommen, dass der damals aktuelle Weg der Weinbergsbewirtschaftung in die Sackgasse führen musste. Die Probleme der Monokultur und die Anfälligkeit der Trauben für Schädlinge begriff er als Herausforderung. Er wagte daher Neues und setzte konsequent auf naturgemäßen Weinbau. Eine Arbeitsweise, die er Schritt für Schritt vervollständigte und die damals noch belächelt wurde.

Heute verzichtet Stefan Sander zugunsten der Qualität bewusst auf hohe Erträge und verwendet höchste Aufmerksamkeit darauf, Reben und Wein in ihrer gesamten Entwicklung zu begleiten. Jedem Weinjahrgang verleiht er seine besondere Qualität, jeder Lagencharakter wir herausgefeilt. Stefan Sander sieht sich dabei in der Verantwortung gegenüber den vorangegangenen und den kommenden Generationen. »Ich habe ungefähr 30 Jahre, um hervorragende Weine zu machen. Das ist nur ein kleiner Stein in unserer Weinbaugeschichte, der umso mehr Aufmerksamkeit von mir verlangt.«

Dass all das ein guter Weg ist, lässt sich beim Weingut Sander, dem ersten ökologisch arbeitenden Weingut Deutschlands, bestens ablesen: zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen sprechen für sich.

Für die Inspiration Lounge TALKS 2013 wird Stefan Sander natürlich wieder mehrere Weine aussuchen und mitbringen. Im Rahmen seines Live-Interviews wird er erklären, wie gute Beobachtungsgabe und das aufmerksame Zusammenarbeiten mit der Natur statt gegen sie nicht nur zu besseren Ergebnissen führen, sondern vor allem mehr Freude am Leben und der eigenen Tätigkeit bringen – für Winzer, für Weinfans, für alle, die positive Entwicklung für sich und andere voranbringen wollen.

 

LIVE-Interview und Weinverkostung mit Stefan Sander, Weingut Sander

Inspiration Lounge TALKS 2013  | 27. April 2013

Öffnung 17.30 Uhr | Beginn 18.00 Uhr
Art68 | Thürmchenswall 68, 50668 Köln_Anfahrt

FacebookTwitterGoogle+

Smells Like Oxymothum Spirit

21. April 2013 von Chris

florian zwissler(florian zwissler)

axel lindner(axel lindner)

florian zwissler, nicola hein(florian zwissler, nicola hein)axel lindner, florian zwissler, nicola hein(oxymothum |axel lindner, florian zwissler, nicola hein)

klirrlicht_do(klirrlicht_lindner, zwissler)

florian, nicola(florian zwissler aka fichtelmaster, nicola hein)

Klangcollagen mit Oxymothum. live. experimentell bis krass. psycho war gestern. Oxymothum_Axel Lindner | Florian Zwissler | Nicola Hein.

Theorie zur analogen Klangsynthese (Live-Interview | Florian Zwissler) und Performance mit klirrlicht (Axel Lindner, Florian Zwissler)

Samstag_27.4.2013 | Inspiration Lounge TALKS 2013 | Beginn 18:00 Uhr |ART68

 

FacebookTwitterGoogle+

Inspiration Lounge TALKS 2013_Eva Ohlow

20. April 2013 von Chris

eva ohlow(Eva Ohlow_Künstlerin)

Die Künstlerin Eva Ohlow, Tochter des Kölner Künstlers Hubert Berke, studierte an den Werkschulen in Köln und Wuppertal. Zahlreiche Studien- und Arbeitsaufenthalte zogen sie danach ins Ausland, insbesondere nach Nord-West-Indien und mehrfach nach Afrika.

Für ihre Werke verwendet sie außergewöhnlich vielfältige und arbeitsintensive Techniken. Immer wieder hat sie sich im Rahmen ihres Wirkens neues, eingehendes Know-how im Umgang mit besonderen Materialien, wie beispielsweise Kautschuk, angeeignet. In ihren Werken, die von Installation, Skulptur und Kunst am Bau bis hin zur Malerei reichen, bezieht sie immer wieder Stellung für den Menschen und die wesentlichen Grundlagen menschlichen Lebens. Stets bleibt sie dabei offen für das Fremde, aufmerksam für neue Eindrücke. Ihre vielfältigen Arbeiten sind in Museen, Galerien, im öffentlichen Raum und Privatsammlungen sowie regelmäßig in Ausstellungen und Messen national und international zu sehen.

Eine ganze Werkserie mit aufwändig gearbeiteten Fotografien hat Eva Ohlow der lebenswichtigen Ressource Wasser gewidmet. Die Grundidee dazu entstand während mehrerer Afrikareisen und längerer Studienaufenthalte, u.a. in Mali und Burkina Faso. Dort sammelte Eva Ohlow immer wieder Eindrücke, wie kostbar Wasser für den Menschen und alles Leben ist und wieviel Mühe es in anderen Regionen der Welt bereit, den täglichen Wasserbedarf überhaupt decken zu können. Ihre fotografischen Werke und Ihre Objekte zum Thema Wasser spiegeln diese Eindrücke und werfen gleichzeitig einen Blick darauf, wie selbstverständlich und oft unhinterfragt wir hier mit dieser Ressource umgehen.

Wir freuen uns sehr, Eva Ohlow für ein Interview bei den Inspiration Lounge TALKS 2013 gewonnen zu haben. Sie erzählt uns Näheres über ihre Afrikareisen und ihre Erfahrungen dort – konkrete Anregungen, die »Selbstverständlichkeit« unserer Lebensgrundlage Wasser anders zu betrachten. Außerdem wollen wir natürlich erfahren, wie sie die in Afrika entstandene Idee zur Werkserie Wasser umgesetzt hat und was ihr dabei besonders wichtig ist.

 

Live-Interview mit Eva Ohlow, Künstlerin

Inspiration Lounge TALKS 2013  | 27. April 2013

Öffnung 17.30 Uhr | Beginn 18.00 Uhr
Art68 | Thürmchenswall 68, 50668 Köln_Anfahrt

FacebookTwitterGoogle+

Inspiration Lounge TALKS 2013_Klirrlicht

18. April 2013 von Chris

klirrlicht(Axel Lindner, Florian Zwißler_Klirrlicht)

Bei unseren Inspiration Lounge TALKS 2013 wird Klirrlicht mit einer einzigartigen Verbindung von Geige und elektronischen Klängen den musikalischen Höhepunkt setzen.

Klirrlicht, das sind der Violinist Axel Lindner und Florian Zwißler, Komponist, Musiker und Spezialist für analoge Synthesizer. Ihre Kombinationen von klanglichen, melodischen und rhythmischen Mittel und Formen sowie ihre Variationsfreude geben immer wieder besondere Möglichkeiten, die eigenen Hörgewohnheiten zu erweitern, zu bereichern und Neue Musikwelten zu entdecken.

Letztes Jahr waren Florian Zwißler und Axel Lindner u.a. im Rahmen der Kölner Musiknacht sowie in einer außergewöhnlichen Kooperation mit Gwen Kyrg&Oxy Casio im Kölner Arttheater zu erleben. Wir freuen uns sehr, dass Klirrlicht exklusiv im Rahmen der Inspiration Lounge TALKS 2013 für viele Besucher neue musikalische Eindrücke entstehen lassen wird.

Axel Lindner absolvierte sein Musikstudium in Arnheim und anschließend an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Seit 2006 arbeitet er in der Kölner Musikszene, ist Mitglied der Formationen Superstrings und Sunship String Quartet. Er spielte u. a. mit Jens Düppe, Frank Köllges, in Norbert Steins Pata-Ensemble und in verschiedenen Formationen des Gitarristen Scott Fields. Axel Lindner ist ferner als Theatermusiker u. a. im Schauspielhaus Bochum, bei der Jungen Kammeroper Köln sowie als Studiomusiker bei verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen tätig.

 

LIVE-Performance mit klirrlicht

Inspiration Lounge TALKS 2013  | 27. April 2013

Öffnung 17.30 Uhr | Beginn 18.00 Uhr
Art68 | Thürmchenswall 68, 50668 Köln_Anfahrt

FacebookTwitterGoogle+

Inspiration Lounge TALKS 2013_Christian Feike

16. April 2013 von Chris

christian feike_investinlife(Christian Feike_investinlife)

Internationale Konzerne haben unsere wichtigsten Lebensgrundlagen längst zu einem Riesengeschäft gemacht – mit schlimmen Folgen für Menschen und Umwelt. Wir freuen uns, mit Christian Feike von investinlife einen kritischen Beobachter dieser Vorgänge gewonnen zu haben. Anhand seines äußerst aktuellen Themas »Wasser« wird er unseren Blick darauf lenken, wie sehr wir bewusst und engagiert für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen und Ressourcen agieren müssen, um an längst stattfindenden, negativen Entwicklungen noch etwas ändern zu können.

Die Notwendigkeit neuer Ausrichtungen und Vorgehensweisen im Finanz- und Anlagesektor ist in den letzten Jahren immer offensichtlicher geworden. Gerade auch Spekulationen um wichtige Rohstoffe und Nahrungsmittel sind heute allerdings nach wie vor für viele Geldkonzerne an der Tagesordnung, um möglichst noch »alles, was geht mitzunehmen«.

Bei investinlife dreht sich im Gegensatz dazu alles um den bewussten, nachhaltigen Umgang mit unseren wichtigen Lebensgrundlagen und Ressourcen, denn Christian Feike und seine Kollegen gehen im Finanz- und Anlagebereich mit Engagement und Überzeugung auf zukunftsweisendem Weg voraus: Sie beraten ausschließlich über grüne Anlage- und Absicherungsmöglichkeiten, die den Einklang von Mensch und Umwelt fördern und entsprechende Projekte voranbringen, statt dem Gedanken »Profitmaximierung um jeden Preis« anzuhängen. Es geht bei investinlife, im Gegensatz zum Mainstream der Anlageunternehmen und Banken, daher gerade nicht darum, bestimmte eigene Produkte »unter Hochdruck« zu verkaufen, sondern durch detaillierte und unabhängige Beratung die jeweils beste Lösung für den einzelnen Menschen zu entwickeln. Aufgrund ihres langjährigen Know-hows im Finanz- und Anlagemarkt wissen die Experten von investinlife dabei genau, worauf es ankommt, um »grün« vom heute leider weit verbreiteten »Greenwashing« zu unterscheiden.

Im Rahmen des Live-Interviews bei den Inspiration Lounge TALKS 2013 wird Christian Feike ein Thema vorstellen, das uns alle ganz grundlegend betrifft: »Wasser« – ein Menschenrecht oder demnächst eine Ware wie alle anderen, doch nur für diejenigen, die sie noch zahlen können? Das liegt vor allem auch an uns: geht es uns um den Warenwert oder den wahren Wert? Zeit, unsere Sicht-und Handlungsweisen konkret zu hinterfragen.

 

Live-Interview mit Christian Feike, investinlife

Inspiration Lounge TALKS 2013  | 27. April 2013

Öffnung 17.30 Uhr | Beginn 18.00 Uhr
Art68 | Thürmchenswall 68, 50668 Köln_Anfahrt

FacebookTwitterGoogle+