Inspiration braucht Freunde

14. November 2013 von Chris

Freunde
(Freunde der Inspiration Lounge)

Mit der Inspiration Lounge und den TALKS bauen wir, le tapir, an einer vielfältigen Gemeinschaft von Menschen, die für sich und darüber hinaus etwas bewegen (wollen) und dazu Denk- und Handlungsanregungen von anderen Vorausdenkern und –machern schätzen. Im Rahmen der Inspiration Lounge und der TALKS bündeln wir daher solche besonderen Ideen, Sicht und Vorgehensweisen als »Fenster und Türen« zu Entwicklungsmöglichkeiten und konkreten Beispielen, wie wir unsere Gegenwart und Zukunft positiv (mit-)gestalten können.

Die Freunde der Inspiration Lounge helfen uns dabei, die Inspiration Lounge Gemeinschaft weiter wachsen zu lassen und inspirierendes Denken und Handeln besser ins Blickfeld zu bringen. Die Freunde der Inspiration Lounge, das sind Menschen, die ihre guten Ideen insbesondere in unternehmerischer Tätigkeit umsetzen und damit konkrete, zukunftsweisende Wege für Mensch und Gesellschaft aufzeigen.

Im Rahmen des Freundes-Projekts haben wir Thomas Fuhlrott von zait, Sabine Röser und Wilfried Nißing von StadtwaldHolz, Claudia Warda von zweiTnuTz sowie Stefan Feike von investinlife darum gebeten beizutragen, was sie persönlich zu ihren besonderen Ideen, Sicht- und Vorgehensweisen anregt. Damit sind wir bei einer weiteren Station der Entdeckungsreise zu wichtigen Aspekten rund um (Ideen-)Entwicklung und Gestaltung von Gegenwart und Zukunft: der Inspiration, die es braucht, um die eigenen Wege zu entdecken und konsequent umzusetzen. Neue Ansätze und Handlungsweisen entstehen nicht im Vakuum, sie brauchen immer auch ihre speziellen »Mütter und Väter«, oder eben gute Freunde, um entstehen und wachsen zu können. Und wer weiß, vielleicht ist ja bei diesem Projekt der Freunde der Inspiration Lounge die eine oder andere Anregung dabei, die andere Menschen bewegt, die eigenen Ideen anzupacken.

FacebookTwitterGoogle+

Inspiration Lounge TALKS_Bojan Radojkovic + Eva Ohlow

13. November 2013 von Chris

bojan radojkovic

Nach einer kleinen, kulinarischen Intervention geht es bei den TALKS an 29. November 2013 direkt weiter mit der Entdeckungsreise zu wichtigen Aspekten rund um das Entwickeln und Erkennen frischer Ideen und Wege. Steht bei den ersten beiden Live-Interviews der Blick auf »klassische« Erwartungshaltungen und ein Aufbrechen derselben in Vordergrund, geht es bei der folgenden Live-Interviewrunde um eine andere wichtige Voraussetzung dafür, Gegenwart und Zukunft positiv (mit-)gestalten zu können: Das Wahrnehmen und Schaffen neuer, besserer Alternativen zu bisherigen Handlungsweisen.

Hierzu bringen wir zwei sehr unterschiedliche Geschichten in den Mittelpunkt, die beide denselben Anfang haben: den Kölner Stadtwald und das von dort stammende Holz als wertvolle, lokale Ressource. Ist die eine Geschichte rasch erzählt, verbindet die andere auf besondere Weise Menschen hier vor Ort mitsamt ihren Ideen, ihrem Know-how und ihrer Arbeit. Bojan Radojkovic lässt auf der Basis einer ganz persönlichen Ideengeschichte hier in Köln qualitative, rein handgefertigte Bilderrahmen aus Stadtwaldholz entstehen. Ihn verbindet eine Zusammenarbeit mit Sabine Röser und Wilfried Nißing von StadtwaldHolz, die für ihre Idee, das Holz aus dem Kölner Forst auf hochwertige Weise hier vor Ort zu verarbeiten, bereits den Umweltpreis der Stadt Köln erhielten.

eva ohlow

Die Künstlerin Eva Ohlow interpretiert abschließend mit einen extra für diese TALKS gefertigten Werk die besondere Verbindung zwischen der Ressource, dem Menschen und kultureller Entwicklung.

FacebookTwitterGoogle+

Gaumen_Inspiration

11. November 2013 von Chris

häppchen

Nach den ersten beiden Live-Interviews mit reichlich Anregungen bei den Inspiration Lounge TALKS am 29.11.2013 werden wir uns alle eine kleine, kulinarische Auszeit verdient haben. Zur Stärkung gibt es daher von uns liebevoll ausgewählte Häppchen und dazu ausgesuchte Weine vom Weingut Bäder aus Wendelsheim in Rheinhessen. Es ist also, wie immer, viel zu entdecken…

jens und katja bäder
(Jens und Katja Bäder)

Das Weingut wurde 2009 von Jens und Katja Bäder gegründet. Sie haben damit ihren Entschluss umgesetzt, in Weinanbau und Herstellung konsequent den eigenen Weg zu gehen – und der heißt: klein und fein. Die Weinbaufläche ist und bleibt mit nur wenigen Hektar stets so überschaubar, dass Katja und Jens Bäder den kompletten Produktionsprozess und Vertrieb in den eigenen Händen halten. Angebaut werden ausschließlich Rebsorten, die in der Region seit langer Zeit heimisch sind – Riesling, weiße und rote Burgunder. Die wichtigste Weinlage des Guts ist »La Roche« – steil, steinig, mit mineralischen Böden. Wir freuen uns auf das Weingut Bäder bei den Inspiration Lounge TALKS.

> Inspiration Lounge TALKS | 29.11.13 | Beginn 19:30 Uhr |  in der Art68

FacebookTwitterGoogle+

Inspiration Lounge TALKS_Antonius Werhahn-Mees + Philipp Pongratz

08. November 2013 von Chris

leck mich eis mit stil

Mit Antonius Werhahn-Mees und Philipp Pongratz werden wir bei den Inspiration Lounge TALKS am 29. November 2013 über ihre erfrischenden Ideen rund um das junge Unternehmen Leck mich, Eis mit Stil sprechen. Interessant ist daran nämlich aus unserer Sicht nicht allein, dass die beiden eine Marktlücke aufgetan haben, die schon seit langer Zeit offensichtlich klaffte und doch bisher nicht entdeckt wurde. Viele Vorgehensweisen, die Antonius Werhahn-Mees und Philipp Pongratz bei der Umsetzung ihrer Idee verfolgen, widersprechen hiesigen, üblichen Vorstellungen über Unternehmertum und die »heutige junge Generation«.

Wir freuen uns auf eine TALKS-Reise jenseits von Stereotypen.

FacebookTwitterGoogle+

Inspiration Lounge TALKS am 29.11.2013_René Stessl

06. November 2013 von Chris

rene sw

Der Künstler und Koch René Stessl wird mit uns am 29.11.13 bei den Inspiration Lounge TALKS über sein Projekt 1hourrestaurant sprechen und uns Einblicke in die Erfahrungen geben, die er an verschiedenen Orten der Welt – vom Times Square bis Köln – damit macht. Wir meinen: faszinierend, wie es mit einem kurzen, liebevollen Durchbrechen des Alltagstrotts gelingen kann, eingrenzende Denk- und Handlungsgewohnheiten zu hinterfragen, um sodann echte Momente der Freude in das Leben von Mitmenschen zu bringen.

Ein klarer Fall für die TALKS.

FacebookTwitterGoogle+