Inspiration braucht Freunde

14. November 2013 von Chris

Freunde
(Freunde der Inspiration Lounge)

Mit der Inspiration Lounge und den TALKS bauen wir, le tapir, an einer vielfältigen Gemeinschaft von Menschen, die für sich und darüber hinaus etwas bewegen (wollen) und dazu Denk- und Handlungsanregungen von anderen Vorausdenkern und –machern schätzen. Im Rahmen der Inspiration Lounge und der TALKS bündeln wir daher solche besonderen Ideen, Sicht und Vorgehensweisen als »Fenster und Türen« zu Entwicklungsmöglichkeiten und konkreten Beispielen, wie wir unsere Gegenwart und Zukunft positiv (mit-)gestalten können.

Die Freunde der Inspiration Lounge helfen uns dabei, die Inspiration Lounge Gemeinschaft weiter wachsen zu lassen und inspirierendes Denken und Handeln besser ins Blickfeld zu bringen. Die Freunde der Inspiration Lounge, das sind Menschen, die ihre guten Ideen insbesondere in unternehmerischer Tätigkeit umsetzen und damit konkrete, zukunftsweisende Wege für Mensch und Gesellschaft aufzeigen.

Im Rahmen des Freundes-Projekts haben wir Thomas Fuhlrott von zait, Sabine Röser und Wilfried Nißing von StadtwaldHolz, Claudia Warda von zweiTnuTz sowie Stefan Feike von investinlife darum gebeten beizutragen, was sie persönlich zu ihren besonderen Ideen, Sicht- und Vorgehensweisen anregt. Damit sind wir bei einer weiteren Station der Entdeckungsreise zu wichtigen Aspekten rund um (Ideen-)Entwicklung und Gestaltung von Gegenwart und Zukunft: der Inspiration, die es braucht, um die eigenen Wege zu entdecken und konsequent umzusetzen. Neue Ansätze und Handlungsweisen entstehen nicht im Vakuum, sie brauchen immer auch ihre speziellen »Mütter und Väter«, oder eben gute Freunde, um entstehen und wachsen zu können. Und wer weiß, vielleicht ist ja bei diesem Projekt der Freunde der Inspiration Lounge die eine oder andere Anregung dabei, die andere Menschen bewegt, die eigenen Ideen anzupacken.

FacebookTwitterGoogle+